EAASDC-Logo

 
European Association
of American Square Dancing Clubs e.V.

 
Friendship is Square Dancing's greatest reward
      
 

 
-
 

 
   

News Details

14.07.2020 - Mitteilung zum Coronavirus/COVID-19

14.07.2020

Habt ihr schon die aktuelle „Corona-Verordnung (Sport)“ für euer Bundesland angeschaut? In Baden-Württemberg ist z. Bsp. Square Dance, auch in geschlossenen Räumlichkeiten, unter gewissen Voraussetzungen wieder erlaubt.

Maßgabe hierzu ist dieVerordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über Sport ab 1. Juli 2020Opens external link in new windowkm-bw.de/CoronaVO+Sport+ab+1_+Juli

Ein Newsletter dazu, mit weiteren Informationen, wird in den nächsten Tagen an alle Mitglieder verschickt.

 


 

17.05.2020:

 

Unsere Bemühungen um eine Klärung bei der GEMA führten aktuell zu folgender Antwort:

  • Wer Musik auf social media (Youtube, facebook, Twitter, etc.) einstellt, muss dafür keine GEMA-Gebühren mehr zahlen.

  • Einzuhalten sind jedoch, seitens desjenigen der Musik hochladet, die AGBs der jeweiligen social medias, sowie die gesetzlichen Bestimmungen zum Urheberrecht.

 

 


 

10.05.2020:

Aufgrund der derzeitigen bundesweiten Lockerungsmaßnahmen erhöht sich die Anzahl der Nachfragen „können wir nun wieder tanzen?“. Die Antwort ist: Bitte habt noch Geduld, denn von der Ausübung unserer Tanzarten wird derzeit abgeraten! In der kommenden Woche wird ein Newsletter zusammengestellt, mit Einschätzungen, sowie einigen Informationen und anschließend an unsere Mitgliedsvereine verschickt. Bleibt gesund!

 

 


 

22.04.2020:

Nachfolgender Link informiert über wichtige und hilfreiche Änderungen im Vereinsrecht, aufgrund der Corona-Maßnahmen:

Coronavirus: Bundestag beschließt Änderungen im Vereinsrecht im Eilverfahren
Was muss der Vorstand wissen – Handlungsbedarf im Verein?

Opens external link in new windowhttps://www.verein-aktuell.de/web/guest/externalcontent?.....

 

 


 

06.04.2020:

Die European Convention 2020 in Schweden wurde abgesagt. Infos dazu findet ihr unter Opens external link in new windowhttps://convention2020.eu/prod/index.php

Es ist traurig, dass diese Veranstaltung abgesagt wurde und die Chance zum tanzen und unsere Freunde aus aller Welt zu treffen ein Opfer der Corona-Pandemie wurde. Aber wenn wir alle durch diese Entscheidung gesund bleiben, war es die richtige Entscheidung und wir werden unsere Freunde bald wiedersehen. Die besten Wünsche und der größte Respekt der gesamten EAASDC geht an all unsere schwedischen Freunde, die so viel Energie und Zeit investiert und einen tollen Job bei der Planung und Organisation gemacht haben. Wir fühlen mit ihnen und haben Verständnis für all die Belastung, die sie durchgemacht haben, sowie die Enttäuschung, die sie nun verarbeiten müssen.

Tack Sverige

Opens external link in new windowhttps://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/leitlinien-bund-laender-1731000

 



17.03.2020 22:00:

Informationen zur, von der Bundesregierung und den Ländern angeordneten, Schließung von öffentlichen Bereichen, Geschäften, etc.:

Opens external link in new windowhttps://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/leitlinien-bund-laender-1731000

 


 

13.03.2020 15:30:

Aufgrund steigender Anfragen zur Streichung von Tanzaktivitäten unserer Mitgliedsvereine teilen wir Folgendes mit:

Der Deutsche Tanzsportverband hat, mit Datum 12.3.2020, seinen Mitgliedern empfohlen, Turnier- und Wettkampfbetriebe - entspricht unseren Veranstaltungen (S, SCN) - ab dem 15.3. bis vorläufig Ende April einzustellen, sowie im Bereich des Sportbetriebes (Training etc.) – entspricht unseren Kursen (CN, WS) Absprachen mit den örtlichen Gesundheitsbehörden zu suchen, siehe Opens external link in new windowhttps://www.tanzsport.de/de/news/news-reader/empfehlungen-des-dtv-krisenstabes

Der Dänische Dachverband der Square Dancer hat, mit Datum 12.3.2020, seinen Mitgliedern empfohlen, bis auf Weiteres alle Tanzaktivitäten einzustellen.

Einige Mitgliedsvereine der EAASDC haben bereits ihre kompletten Tanzaktivitäten bis auf Weiteres eingestellt.

Kommentar:

Wer die eventuelle Möglichkeit einer Infizierung an seinen Tanzaktivitäten komplett ausschließen will, für den gibt es nur eine Konsequenz: Tanzbetrieb vorläufig einstellen. Die Entscheidung darüber obliegt jedoch jedem Verein selbst und sollte der aktuellen Entwicklung angepasst und nach Anweisungen oder im Austausch mit den lokalen Behörden erfolgen.

Die EAASDC hat keine Rechtsgrundlage, Veranstaltungen offiziell abzusagen oder zu verbieten. Damit verbunden sind auch keine haftungsrechtlichen Verantwortlichkeiten. Wir verweisen diesbezüglich, sowie unseren Empfehlungen, nochmal auf unsere Mitteilung vom 1.3.2020.


 

09.03.2020:

Spring Jamboree 2020 abgesagt

Wegen neuer, nicht erfüllbarer Auflagen seitens der Behörden, wird die Spring Jamboree 2020 abgesagt.

Informationen zur Absage, insbesondere die Rückerstattung bereits bezahlter Eintrittskosten, etc., bitte der Webseite Opens external link in new windowhttps://jamboree2020.de/ entnehmen.
 
Die Absage betrifft auch die Mitgliederversammlung der EAASDC. Über die weitere Vorgehensweise werden wir alle Mitglieder rechtzeitig informieren.

Wir bitten euch um Verständnis, dass wir diese besondere Situation zuerst mal verarbeiten müssen, sowohl menschlich als auch organisatorisch.


 

08.03.2020:

Laufend aktuelle Informationen zum Virus, sowie empfohlenen Schutz- und Verhaltensmaßnahmen, gibt es auf der Seite des Bundesministeriums für Gesundheit, des Robert Koch Instituts, Statista und vielen anderen Publikationen.

Opens external link in new windowhttps://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html
Opens external link in new windowhttps://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Fallzahlen.html
Opens external link in new windowhttps://de.statista.com/statistik/daten/studie/1101076/umfrage/entwicklung-der-weltweiten-anzahl-geheilter-corona-patienten/
Opens external link in new windowhttps://de.statista.com/statistik/daten/studie/1090985/umfrage/fallzahl-des-coronavirus-2019-ncov-nach-laendern/

Ergänzende EAASDC-Empfehlungen an unsere Mitgliedsvereine und Tänzer/-innen:

Wenn sich derzeit jemand durch das Tragen von Handschuhen oder Mundschutz sicherer fühlt, dann sollten wir dies respektieren und akzeptieren.

Organisatorische Maßnahme bei Tanz-Veranstaltungen mit Teilnehmern, die nicht eurem Verein angehören: Gästebuch oder Liste auslegen, mit dem Hinweis „zur Wahrung berechtigter Interessen, gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, bitten wir alle Teilnehmer dieser Veranstaltung um Angabe eures Namens und einer Kontaktmöglichkeit (Auswahl aus: Adresse, Tel.Nr., Email-addy, Name eures Clubs), zwecks eventueller Nachverfolgung einer Infektionskette im Zusammenhang mit dem Corona-Virus.“

 


 

08.03.2020:

Stand „Spring Jamboree 2020“

Die Kuntry Kuzins sind in ständigem Kontakt mit dem Magistrat der Stadt Hochheim und dem Kreis Hofheim sowie dem zuständigen Gesundheitsamt. Nach derzeitigem Stand findet die Jamboree statt, aber: Bitte schaut auf die Homepage Opens external link in new windowhttps://www.kuntrykuzins.de/, bevor ihr euch auf den Weg dorthin macht.

 


 

01.03.2020:

Im Zusammenhang mit der Entwicklungen des Coronavirus/COVID-19 erhalten wir verstärkt Nachfragen, ob der Verband Veranstaltungen und Tanzaktivitäten absagen wird. Dazu teilen wir mit:

Die Entscheidung zur Durchführung oder Aussetzungen von Tanzaktivitäten unserer Mitgliedsvereine obliegt nicht der EAASDC. Einerseits sind wir nicht Veranstalter der Tanzaktivitäten und andererseits fehlen uns die erforderlichen fachlichen Kenntnisse, um derartige Maßnahmen anzuweisen. Wir empfehlen die nachrichtlichen Informationen zu verfolgen, insbesondere des Bundesministeriums für Gesundheit, und auf behördliche Anweisungen zu achten. Desweiteren empfehlen wir unseren Mitgliedsvereinen, aktuelle Vereinsmaßnahmen auf ihrer Webseite zu veröffentlichen, damit alle Tänzer/-innen Bescheid wissen. Solange eine Tanzaktivität nicht gesperrt/abgesagt ist, obliegt eine Teilnahme der Entscheidung jedes Einzelnen.

Sollten wir als Verband weitere aktuelle Informationen und Mitteilungen für Tänzer/-innen und Clubs bekanntgeben, so publizieren wir sie auf dieser Seite.

Wir wünschen allen Infizierten eine baldige Genesung und allen Gesunden, dass sie verschont bleiben und der Virus bald wieder verschwindet.

Auswirkungen des Corona-Virus auf die Spring Jamboree 2020 in Hochheim

Eine Absage der Veranstaltung liegt derzeit nicht vor. Wir werden die weitere Entwicklung verfolgen und uns nach den behördlichen Anweisungen richten. Sollte es neue Informationen geben, so findet ihr diese auf unserer Webseite Opens external link in current windowwww.eaasdc.eu oder der Webseite der Kuntry Kuzins Opens external link in new windowwww.kuntrykuzins.de .