EAASDC-Logo

 
European Association
of American Square Dancing Clubs e.V.

 
Friendship is Square Dancing's greatest reward
      
 

 
            
 

 
   

News Details

Tanz in Schulen
< Auflösung EAASDC-Projekt „First-Aid“
19.05.2017 22:33 Alter: 152 days
Kategorie: Tanz in Schulen
Von: Joachim Kroll

Tanz in Schulen - Leitfaden für die Arbeit mit Schülern


(only in German available)

Nichts ist so beständig wie der Wandel, und selbstverständlich hat sich auch die Gemeinschaft der Squaredancer in den letzten Jahrzehnten
gewandelt. Der Anteil jüngerer Tänzer ist heute viel geringer als früher, daher ist es überlegenswert, Squaredance schon in Grundschulen
anzubieten um dort die Tänzer von morgen zu rekrutieren. Möglicherweise zeigen auch Eltern Interesse an dieser Tanzform, das ist sogar
wahrscheinlich. Solche Gedanken sind aus Sicht der Squaredanceclubs natürlich verständlich, doch mit einer solchen Argumentation wird
man wohl kaum Chancen für eine Squaredance - AG in der Schule haben.

Da Schulen ja einen gesetzmäßig verankerten Bildungs- und Erziehungsauftrag haben, werden die Schulleitungen immer prüfen müssen,
ob ein externer Anbieter zu diesem Auftrag passt. Auch Eignung und Kompetenz der Anbieter müssen seitens der Schulleitung im Rahmen
der Gesamtverantwortung geprüft werden. Ferner möchten die Lehrkräfte wie auch die Eltern wissen, welche Vorteile ein Squaredancekurs
in der Schule für die Kinder haben könnte.

Dieser Leitfaden möchte nun im ersten Teil die Startbedingungen für Squaredance in der Schule begünstigen, und für Clubvorstände
und Caller die nötigen Informationen zur Verfügung stellen. Da die Arbeit mit Schulkindern an einem Nachmittag ganz anders organisiert
werden muss als ein Clubabend mit erwachsenen Tänzern, gibt es im zweiten Teil eine Reihe pädagogischer und methodischer Tipps
und Hinweise. Einige davon kann man allerdings auch an einem Clubabend ausprobieren.

Initiates file downloadDownload pdf (ca. 2 MB)

Joachim Kroll
EAASDC Team "Tanz in Schulen"