EAASDC-Logo
European Association
of American Square Dancing Clubs e.V.

 
Friendship is Square Dancing's greatest reward
      
 

 
   

EAASDC-Bulletin November 2010

Clubjubiläum

25 Jahre / 25 years
Ocean Wave Square Dancers e. V.
Wilhelmshaven

Inge Meinhold, Detlef Kunst, Ocean Wave Square Dancers

Eine Wilhelmshavenerin lernte während ihres längeren USA-Aufenthaltes den Square Dance kennen und brachte 1983 die Idee mit, diese Tanzart auch hier bekannt zu machen. Nach intensiver Vorbereitung fanden sich schon im Oktober 1983 die ersten Interessenten zusammen. Im Januar 1984 begann bereits der 1. Einführungskurs.

Der 1. Clubcaller war damals der Amerikaner Bob Maine, der eigens zu den Club- und Kursabenden von Bremerhaven an-reiste. Die offizielle Gründung des Vereins wurde am 19. Oktober 1984 durch Eintragung als e.V. im Vereinsregister vollzogen, der Beitritt in die EAASDC erfolgte zu Beginn des Jahres 1985.

Da der Verein sich als Teil der sportlichen Kulturarbeit verstand, wurden wir am 22. Februar 1985 Mitglied im Stadtsportbund und damit auch im Niedersächsischen Landessportbund. Von den 14 Gründungsmitgliedern sind heute noch 4 im Verein aktiv, unter ihnen unser jetziger Clubcaller Jens Klusmann und seine Frau Jutta, die mit großem Geschick den Festausschuss leitet.

1984 war die Begeisterung der noch kleinen Truppe schon so groß, dass sie sich bereits stark genug fühlte, im Juni 1985 ihr erstes Special auszurichten. Nun, es musste einen Namen haben. Was war darin besser einzubringen als das Element vor unserer Haustür, nämlich den Schlick des Wattenmeeres.

Gut, damit hätte der Special "Mud Dance" geboren werden können. Doch Mud liegt irgendwo vor der englischen Küste. Bei uns ist es der Schlick, und den galt es, für unseren "Dance" zu ge(miß)brauchen. Eine Symbiose des Squaredancers mit diesem Schlick in der Tanzhalle herzustellen, schien uns aus vielerlei Gründen etwas schwierig, aber direkt vor unserem Deich könnte es gelingen. Auch die Deichbehörde, die stets befragt werden will, hatte nichts dagegen einzuwenden.

Seitdem findet Jahr für Jahr am zweiten Wochenende im Juni, je nach Tide (Ebbe/ Flut) am Sonnabend oder am Sonntag 11/2 Stunden lang an unserem Südstrand ein (für Strandspaziergänger) wundersames buntes Treiben statt. Wie anderenorts auf dem Rathausplatz fehlt hier nichts, was zum Square Dance gehört: Musik, muntere Einlagen, bunte Kleidung, bestenfalls mit aufgekrempelten Hosenbeinen oder in Shorts.

Wenn das Programm es so vorsieht, geht's dann anschließend wieder in die Halle, mit vielleicht nicht ganz so sauberen Füßen, aber das sieht ja keiner, sind ja Strumpfe drüber. Dafür baumelt an der seeluftgeschwellten Brust das neue Dangle mit den Schlickfüßen, ausgehändigt direkt vor Ort.

Eine Wattwanderung von Neßmersiel nach Baltrum am Donnerstag vor unserem Schlick Dance, - der schon freitags beginnt, - ist inzwischen zu einem festen Bestandteil geworden. Im nächsten Jahr steht der 27. Schlick Dance auf dem Programm.

Ab 1991 wird regelmäßig zu dem Mainstream Programm auch Plus angeboten.

1995 wurde bei uns Clogging eingeführt. Das Highlight dieser Sparte war die Convention im Jahr 2000. Leider konnten wir in den folgenden Jahren keine Mitglieder mehr für diese Tanzart begeistern und mussten das Cloggen aufgeben.

In all den Jahren haben wir uns auch öffentlich vorgestellt. Da gab es unter anderem mehrere Auftritte an Wilhelmshavens „Wochenende an der Jade“. Im November 1999 feierten wir mit dem „Verein-Deutsch-Amerikanische-Gesellschaft“ das Thanksgiving-Fest mit Truthahn-Essen. Mehrfach haben wir uns in Zusammenarbeit mit anderen Sportvereinen unter dem Motto „Vereine stellen sich vor“ präsentiert.

Wir erinnern uns auch gerne an viele Freizeiten, in denen wir immer viel Freude und
Spaß miteinander gehabt haben. Mehrmals waren wir auf der Insel Spiekeroog, und Silvester wurde oft in der Jugendherberge in Syke gefeiert.

1993 und 1995 sind wir nach Selsey / England gefahren, um an einem Special teilzunehmen. Natürlich stand auch ein London-Besuch auf dem Programm.

Zurzeit hat unser Verein 47 Mitglieder, von denen die meisten aktiv tanzen.

Wir wünschen uns, dass wir noch viele Jahre gemeinsam mit Square Dance verbringen können, vielleicht bis zum 50. Schlick Dance.

To top