EAASDC-Logo
European Association
of American Square Dancing Clubs e.V.

 
Friendship is Square Dancing's greatest reward
      
 

 
   

EAASDC-Bulletin Juni 2011

Clubvorstellung

Die Gelnhäuser Travelers stellen sich vor
Angelika Hergenröther

Seit Dezember 2009 gibt es die Gelnhäuser Travelers. Jetzt haben wir bereits 32 Mitglieder, davon 12 Kinder.

Da unsere finanziellen Möglichkeiten in der Anfangsphase noch eingeschränkt waren, wollten wir zunächst, trotz Class, als Travelclub fungieren. Deshalb wählten wir auch den Name „Gelnhäuser Travelers“. Passend dazu entwarf Herbert Hergenröther, unser President, als Badge einen Koffer, der auch auf unserem Banner zu finden ist.

Unser Club ist in der schönen historischen Barbarossa-Stadt Gelnhausen beheimatet. Gelnhausen liegt zwischen Frankfurt und Fulda und war im Mittelalter eine wichtige Stadt, da die Handelsstraße von Frankfurt nach Leipzig hindurchführte. Hier befand sich die engste Stelle auf dieser Reise, und die Kaufleute mussten ihre Wagen so beladen, dass sie hier durchfahren konnten.

Heute ist Gelnhausen eher beschaulich und ein guter Ort, um Kinder groß zu ziehen. Das war auch der Grund für unsere Clubgründung.

Im Sommer 2009 fanden sich einige Kinder im Alter von 8 – 12 Jahre zusammen, die nach dem Vorbild ihrer Eltern Squaredance lernen wollten. Da zu dieser Zeit keine Class stattfand, lernten sie die ersten Tanzfiguren bei Klaus Müller im Wohnzimmer.

Nachdem die Figuren immer umfangreicher wurden und der Platz nicht mehr ausreichte, baten wir die Stadt Gelnhausen um einen kostenlosen Übungsraum. Es wurde uns mitgeteilt, dass nur Vereine einen solchen bekämen.

Innerhalb weniger Tage entschlossen wir uns, für die Kinder einen Club zu gründen, damit sie weiter tanzen konnten, denn in naher Zukunft fanden auch bereits die ersten Student Partys statt.

Jeden Sonntag übten jetzt um 17.00 Uhr die Kinder mit Unterstützung der Erwachsenen. Es fanden sich auch gleich viele Besucher ein, um die Kinder zu unterstützen.

Am 2. Oktober 2010 startete dann unser erstes Special mit anschließendem Clubabend, zu dem sich 120 Square Dancer einfanden.

Als Caller konnten wir unsere Freunde Keith Haigh und Volker Weiß gewinnen. Bei Kaffee und Kuchen, später einem reichhaltigen Salatbuffet und Gegrilltem, sowie einem ansprechenden Ambiente fühlten sich alle Gäste wohl.

Am 27. Februar 2011 war dann er lang ersehnte Tag unserer ersten Graduation. 6 Kinder und 3 Erwachsene, Elternteile der Kinder !!!!!, bestanden unter den Augen vieler Squaredancer aus befreundeten Clubs, erfolgreich ihre Prüfung.

Für dieses Jahr ist unser Special, der "2. Travel Dance“, am 01.10.2011 geplant. Dazu laden wir alle, die uns näher kennen lernen wollen, recht herzlich ein und hoffen natürlich auch, dass viele Kinder und Jugendliche darunter sind.

Auf der Internetseite http://www.travelers-sdc.de gibt es weitere Informationen über unserem Club.

See you soon in a Square

To top