EAASDC-Logo

 
European Association
of American Square Dancing Clubs e.V.

 
Friendship is Square Dancing's greatest reward
      
 

 
-
 

 
   

EAASDC-Bulletin September 2011

ECTA Board

The 10th ECTA Contra Convention

Carol David-Blackman, ECTA Contra Coordinator

Der 10. ECTA Contra Convention wird am 23. und 24. Sept. 2011 in Aachen stattfinden. (flyer: Opens external link in new windowwww.aixtremes-squares-aachen-ev.de)

Die erste ECTA Contra und Traditional Convention (CTC) wurde 2000 auch in Aachen abgehalten. Es war eine Prompter Schule mit 12 Teilnehmern und Margot Gunzenhauser, Dänemark, als Leiterin.

Der 2. CTC fand in Bovenden bei Göttingen im Jahr 2002 statt. Bill und Kris Litchman, USA, gaben 25 Teilnehmern aus 3 Ländern eine komplette traditional Square Dance Caller School.

Im August 2004 fand der 3. CTC bei den Smiling Frog Hoppers in Emden in Zusammenhang mit der 8. ECTA Clog Convention statt. Diese war der Anfang der CTC als Tanzevent und nicht überwiegend als Ausbildungsveranstaltung.

Im Jahr 2005 lud uns der Club The Mixture nach Rothenburg/Wumme ein, und ca. 50 Tänzer kamen.

Die Schwäbisch Heartbeats haben 2006 nach Schwäbisch Hall eingeladen. Diese war die 5. CTC und die erste mit Live Musik. „Over the Isles“ von Dietlikon CH. Die Band wird uns in den nächsten Jahren begeistern mit sehr tanzbarer und aufregender Musik.

CTC Nummer 6 fand in Mannheim bei den Mixed Generations statt. Wieder spielten „Over the Isles“ und über 70 Tänzer waren dort.

In 2008 waren wir auf uns allein gestellt nach vier schönen Jahren mit den Cloggern zusammen.

Die Gypsy Bears luden in den Schwarzwald ein und Tänzer kamen aus England, Dänemark, Deutschland, Finnland, der Schweiz und (speziell angereist) aus den USA! „Over the Isles“ haben den Saal richtig aufgeheizt.

Der 8. CTC in Delmenhorst wurde von den Delmen Square Dancers gehostet. Dieses Mal spielte „Reel de Quebue“ eine Gruppe aus Dänemark mit exzeptioneller French-Canadian Musik. Der Halle wurde bald zu klein für ca. 90 Tänzer.

Die Yellow Rabbits aus Seckach richteten die 9. CTC aus. Wieder spielten „Over the Isles“ mit einem jungen Fiddlespieler, der die Herzen von über 100 Tänzern gewonnen hat.

ECTA Caller Al Green von England wurde von ECTA ausgezeichnet für 50 Jahre als Caller!

Al, ehrmaliger President der Square Dance Callers Club of Great Britain, callt selten noch Squares aber hat sich nun einen Namen als Contra Caller in England gemacht.

Dieses Jahr erwarten die Aixtreme Squares Aachen 120 – 130 Tänzer bei der 10. CTC.

Al Green wird mit Hans Krackau und Carol David-Blackman am Samstag auf der Bühne stehen. Es spielt „Hobson’s Choice“ aus Utrecht NL. Am Freitag spielt Carol’s Trio – Musiker von den Aixtremes. Bitte kommt vorbei und stellt Euch in Contra Lines auf. Alle können Tanzen!

Nach oben